ASV Solidarität Nürnberg 1904 e.V. Der Verein für die ganze Familie
ASV Solidarität Nürnberg 1904 e.V.
Soli-Magazin Soli-Magazin Home
.
Willkommen Die Soli-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich auf ihrer Homepage! Wie   gewohnt   informieren   wir   Sie   hier   gerne   über   alles   rund   um den   Verein.   Besonders   freuen   wir   uns   aber   nach   wie   vor   über ihren   persönlichen   Besuch   in   unserem   Jugendheim   Mimberg, ihre   Teilnahme   an   einer   unserer   Veranstaltungen,   oder   einfach das Mitfahren bei einem Ausflug ins Grüne.
Jugendheim Jugendheim Galerie Galerie
  News
Termine 02.12.2018 Weihnachtsfeier des ASV Solidarität Nürnberg im Gesellschaftshaus Gartenstadt 12.12.2018 „Mit dem Bayernticket unterwegs“ Zugfahrt nach Würzburg Meldung an Horst Tischner Tel. 0911/426559 Alle Termine und Details finden sie hier
Weitere Berichte finden sie im Soli-Magazin
Busfahrt nach Hopfgarten Von   Freitag   den   14.09.   bis   Sonntag   den   16.09.2018   war   wieder unsere   dreitägige   Omnibusfahrt.   Nachdem   wir   im   Jahr   2017 mangels   Teilnehmerzahl   keine   Busfahrt   machten,   ging   es   nach einjähriger   Pause   wieder   nach   Hopfgarten   ins   Brixental   in   das den    meisten    von    uns    bekannten    Hotel    „Leamwirt“,    wie    wir sagen    zur    „Bianca“.    Das    Hotel    wurde    durch    einen    Neubau erweitert     und     zu     einem     4-Sterne-Hotel     aufgewertet.     Die Sängerin   Lara   Bianca   ist   ja   schon   seit   Jahren   mit   unserem Verein verbunden. Um   8:00   Uhr   fuhren   wir   in   der   Rothenburgerstraße   mit   dem größten   Teil   der   Teilnehmer   ab.   Der   Rest   stieg   dann   wieder   in Reichelsdorf   zu.   Die   Fahrt   ging   über   die   Autobahn   Nürnberg   München   –   Vaterstetten   –   Kufstein   –   Wörgl   nach   Hopfgarten   im Brixental.   Hopfgarten   liegt   gleich   am Anfang   des Tales.   Von   hier aus   geht   es   dann   3   Kilometer   bergauf   zum   Penningberg   in unser    Hotel,    wo    wir    gegen    Mittag    ankamen.    Nach    dem Mittagessen    wurden    die    Zimmerschlüssel    verteilt    und    jeder konnte   den   Nachmittag   gestalten   wie   er   wollte.   Nachdem   das Wetter   zufriedenstellend   war,   es   war   kein   Regen,   trafen   sich einige    Teilnehmer    zu    einem    Umtrunk    auf    der    schönen    neu gestalteten   Terrasse.   Nach   dem   Abendessen,   es   gab   „Tiroler Buffet“,   und   beim   gemütlichen   Beisammensein   ging   der   erste Tag zu Ende.    Am   Samstag   nach   dem   Frühstück   fuhren   wir   um   9:00   Uhr   am Hotel    ab.    Bei    strahlendem    Sonnenschein    und    ca.    25    Grad warm   ging   es   über   die   Brennerautobahn   nach   Südtirol   in   die schöne    Stadt    Bruneck.    Die    Stadt    wird    auch    die    Perle    des Pustertals   genannt.   Jeder   konnte   die   Stadt   besichtigen   und   den Nachmittag   gestalten   wie   er   mochte.   Um   15:30   Uhr   ging   es dann wieder zurück nach Hopfgarten. Abendessen      war      um      18:30      Uhr      und      anschließend Schlagerparty   mit   „Lara“.   Es   war   ein   sehr   schöner   Abend   und natürlich war Horst als Tommy Steiner auch dabei. Den   Sonntagvormittag   konnte   jeder   gestalten   wie   er   mochte. Um   11:30   Uhr   war   dann   Mittagessen   und   um   12:00   Uhr   gab   es „Musik und Witz mit Björn. Um   14:00   Uhr   ging   es   wieder   zurück   nach   Nürnberg   wo   wir gegen 18:00 Uhr eintrafen. Die   Teilnehmerzahl   war   zwar   nicht   wie   bei   der   Ausschreibung vorgeschlagen   35   Personen. Aber   trotzdem   haben   wir   die   Fahrt durchgeführt und es waren drei sehr schöne Tage. Marion Baade                                                              
Radball Die   Saison   geht   wieder   los   und   der   erste   Spieltag   findet   am 6.10.2018    in    Pullach    statt.    Da    es    dieses    Jahr    nur    drei Gruppen    gibt,    fällt    unser    Heimspieltag    leider    aus.    Wir wünschen Andi, Dieter und Harald viel Erfolg! Int. Radballturnier in Schwarzenbach Am   29.07.2018   waren   wir   wieder   zum   internationalen   Turnier nach   Schwarzenbach   eingeladen,   wo   ja   bekanntermaßen   auf der   Freifahrfläche   gespielt   wird.   Auch   wenn   das   Ganze   bei 35°C     in     der     Sonne     ganz     schön     schweißtreibend     war, belegten Harald und Andi einen hervorragenden 3. Platz. Die Tabelle: 1) Langenwolschendorf 2) Svitavka (Tschechien) 3) Nürnberg 4) Gaustadt 5) Schwarzenbach Int. Radballturnier in Gaustadt Am    08./09.09.2018    waren    wir    wieder    nach    Gaustadt    zum internationalen   Radballturnier   eingeladen.     Auch   mit   Gaustadt besteht    ein    sehr    freundschaftliches    Verhältnis    und    neben dem Turnier   ist   natürlich   auch   das   gemütliche   Zusammensein am Abend ein Erlebnis. In   Gaustadt   lief   es   nicht   ganz   so   gut,   wie   in   Schwarzenbach, aber   Andi   und   Harald   haben   trotzdem   noch   einen   6.   Platz erreicht. Die Tabelle: 1.) Goldbach 2.) Burkunstadt 3.) Gaustadt 4.) Schweinfurt 5.) Beringen (Belgien) 6.) Nürnberg 7.) Rottendorf 8.) Waldbüttelbrunn              AS/RD